HomeMenu

Hamer und das Salzwasser

(automatische Übersetzung)

In seiner "Notiz an die Italiener" ("Nota agli italiani"), am Ende von Seite 7, spricht Hamer von Salzwasserbädern als symptomatische Therapie bei Oligurie (weniger als 600 ml Urin pro Tag).

Hamer spricht über dieses Mittel auch in seinem Buch Germanische Heilkunde Kurzinformation Das „Mini“ (*), in "Therapie des SYNDROME" sagt er (automatische Übersetzung):

"In Fällen, in denen es nicht einfach oder nicht schnell genug ist, den Existenzkonflikt (oder den Flüchtlingsstatus oder das Alleinsein) zu lösen, gibt es einige symptomatische Therapien, die dem Patienten vorübergehend helfen können, während eine echte Lösung für seinen Konflikt gefunden wird. Zum Beispiel:

(...)

Ein symptomatisches Hilfsmittel zur Steigerung der Urinproduktion sind ein- bis zweimal tägliche Salzwasserbäder (0,9 % Salz pro Liter Wasser oder 1 kg Salz auf 99 Liter Wasser) für eine Stunde. Der Organismus fühlt sich "wie im Urmeer", denn zu der Zeit, als unsere Vorfahren das Meer verließen, hatte es eine 0,9%ige Salzlösung."

Aber nicht jedes Salz kann zum Baden verwendet werden:

Wenn kein Meerwasser zur Verfügung steht, ist Wasser mit Meersalz oder Steinsalz ein guter Ersatz, aber es hat nicht alle Eigenschaften von Meerwasser. So leben beispielsweise die weißen Blutkörperchen nur in isotonisch verdünntem Meerwasser einwandfrei, wie 2012 an der Universität von Alicante (Spanien) nachgewiesen wurde.

Als Diuretikum ist Meerwasser in jeder Form sehr wirksam.

(*)

Dieser Text ist nicht in den ersten Ausgaben der Broschüre enthalten. Nach meinen Informationen hat Frau Germaine (Therapeutin und ehemalige Präsidentin der Vereinigung Plural-21 in Barcelona) Dr. Hamer vorgeschlagen, Meerwasserbäder zu verwenden. Zunächst hatte sie keinen Erfolg, aber dann erkannte Dr. Hamer diese Möglichkeit und begann, sie in das Büchlein aufzunehmen, aber wir wissen nicht, warum er statt Meerwasser Salzwasser empfiehlt, das nicht so gut ist wie Meerwasser.

In Spanien kann man Meerwasser in jedem Diätladen (Naturkostläden) und in einigen Supermärkten zu einem günstigen Preis kaufen (und in allen Apotheken, allerdings zu einem viel höheren Preis).

Beispiel für einen Supermarkt, der Meerwasser in Spanien verkauft.

Oder diese Bio-Bäckerei, die Brot mit Meerwasser backt (und es auch verkauft).

Es gibt 7 Unternehmen, die Meerwasser abfüllen und verkaufen, weil viele Menschen täglich Meerwasser trinken.

Wenn Sie in Ihrem Land eine kritische Masse von Menschen werden, die sich für Meerwasser interessieren, werden Unternehmen entstehen, die es anbieten.

Es liegt also in Ihrer Hand, diese Informationen an Ihre Freunde weiterzugeben, per Telefon oder in den sozialen Netzwerken, um die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass diese Unternehmen entstehen und das Meerwasser für alle Menschen noch besser verfügbar wird.

Impressum -  - Das Beten des Rosenkranzes (am besten auf Latein) ist unser letzter und einziger Ausweg.
Auf