HomeMenu

Beispiele für Nebenwirkungen, die auftreten können, wenn wir mit der Einnahme von Meerwasser beginnen

Hier sind einige Beispiele dafür, was passieren kann, wenn Sie mit der Einnahme von Meerwasser beginnen.

Die vollständige Liste dessen, was passieren kann, ist einfach alles, was Dr. Hamer erklärt hat, was die Symptome der Heilungsphase der Krankheiten sind, weil das Meerwasser uns hilft, in diese Phase einzutreten.

Meerwasser-Effekt Wenn wir wissen, was Hamer gesagt hat, sind wir froh, wenn wir diese Symptome haben, wenn wir sie nicht kennen, interpretieren wir sie nicht richtig.

Nebenwirkungen im Vidal-Wörterbuch

Schon das französische medizinische Vademekum, das von "Plasma de Quinton" (isotonisches Meerwasser) spricht, warnt:

"Die ersten Injektionen können eine leichte Erregungsreaktion oder Fieber hervorrufen, ohne dass dies ernsthaft ist".

Von Hamer wissen wir, dass Fieber immer ein Symptom dafür ist, dass wir uns in der Heilungsphase befinden.

Im Internet gelesene Fälle

"Ich habe am 1. März angefangen, Meerwasser zu trinken, und um den 15. herum bekam ich eine Lungenentzündung mit hohem Fieber. Könnte dies auf einen Heilungsprozess zurückzuführen sein?

Lungenentzündung ist ein Symptom der Genesungsphase.

"Gestern habe ich angefangen, Meerwasser zu trinken, das ich direkt am Strand gesammelt habe. Heute hatte ich so starke Schmerzen in meinem Körper, dass es mir schwer fiel, aus dem Bett aufzustehen - könnte das daran liegen, dass ich angefangen habe, Meerwasser zu trinken?"

Allgemeine Knochenschmerzen sind oft auch ein Symptom der Heilung. Sie treten auf, wenn sich die Knochen nach einer früheren Entkalkung wieder erholen.

"Ich habe angefangen, das Wasser gemischt mit normalem Wasser zu trinken (5 und 2 Meerwasser) und ich habe Kopfschmerzen und heute habe ich mich nach dem Essen eines Koteletts übergeben. Ist das am Anfang normal?"

Kopfschmerzen sind auch ein Symptom für die Heilung von früherem Stress.

"Ich habe vor 5 Monaten Wasser im Verhältnis 2 Teile Meerwasser zu 5 Teilen normalem Wasser getrunken. Ich bekam eine Nierenkolik. Jetzt bin ich besorgt, denn es ging mir gut. Jetzt zögere ich, ob ich es weiter einnehmen soll oder nicht."

Koliken sind auch ein Symptom der Heilung. Nicht ernsthaft bei gesunden Menschen, gefährlich bei sehr schwachen oder sehr alten Menschen.

Von der Autorin mündlich gesammelte Fälle

Maria: Ich habe täglich 250 ml eingenommen, weil mein Yogalehrer es mir empfohlen hatte. Eines Nachts fiel mein Blutdruck so stark ab, dass ich ohnmächtig wurde. Mein Mann hat meinen Blutdruck gemessen und er war 4.

Autor: Hatten Sie vorher eine Stressphase?

Maria: Ja, die hatte ich.

Das Meerwasser half ihr, von der Stressphase in die Erholungsphase überzugehen, und in dieser Phase haben wir einen niedrigeren Blutdruck.

(Maria hat aufgehört, Meerwasser zu trinken. Wenn sie lernen würde, was Hamer sagt, würde sie vielleicht verstehen, was mit ihr geschieht und wüsste, wie sie vom Meerwasser profitieren kann).

"Wenn wir ans Meer kommen, haben wir alle das Gefühl, viel zu schlafen."

"Ich habe aufgehört, Meerwasser zu trinken, weil ich in diesen Tagen sehr viel zu tun habe und das Trinken von Meerwasser mich niedergeschlagen macht."

Müdigkeit, der Wunsch zu schlafen, sich auszuruhen, sind Symptome der Erholung.

"Margarita, die aus dem Landesinneren stammt, fuhr mit Freunden an die Küste (Urlaub, Sommer, gute Gesellschaft, gutes Essen, Meeresluft atmen, baden,.... all das begünstigt den Körper, um in die Erholungsphase einzutreten), und bei ihrer Rückkehr wurde bei ihr rektaler Darmkrebs diagnostiziert."

Rektaler Dickdarmkrebs ist ein Symptom der Erholungsphase (seien Sie vorsichtig, denn manchmal wird als rektaler Dickdarmkrebs diagnostiziert, was in Wirklichkeit im Dickdarm ist, und dann befindet sich der Patient noch in der Stressphase).

Ein Patient mit Gicht in Händen und Füßen, die ihn an der Arbeit hinderte, da er Taxifahrer war: "Kurz nachdem er begonnen hatte, sich Meerwasser zu spritzen, bekam er heftige nächtliche Schweißausbrüche. Innerhalb weniger Wochen konnte er wieder fahren.

Nachtschweiß ist ein weiteres typisches Symptom der Erholungsphase.

"Patienten, die sich intravenös (isotonisches) Meerwasser injizieren, werden sofort ruhiger und entspannen sich."

Entspannung, Gelassenheit und der Wunsch zu schlafen sind typisch für die Heilungsphase.

Von Quinton berichtete Fälle

Quintons Misserfolge bei dem Versuch, die Tuberkulose zu beenden (da sie ein Symptom der Heilung ist):

"Bei Lungentuberkulose ..., negatives Ergebnis, ... aber vorausgegangen ist ... eine Periode der überraschenden Wiederbelebung ... nach der die Krankheit ihren Verlauf wieder aufnimmt." ["Meerwasser, organisches Medium. Buch III: Meerwasser in der Heilkunde. Quinton. S. 465-466, online verfügbar in der Nationalbibliothek von Frankreich].

"Bei der Lungentuberkulose scheiden sich die Geister, aber ist das nicht bei allen Wirkstoffen so?" ["Bei der Lungentuberkulose scheiden sich die Geister, aber ist das nicht bei allen Wirkstoffen so?". "Die Psoriasis wird in der Hälfte der Fälle geheilt" Jarricot. documents/nourrisons (auf Französisch)

(Was nicht heißen soll, dass es für Tuberkulosepatienten nicht ratsam ist, Meerwasser einzunehmen).

Der in Kapitel 13 des Buches geschilderte Fall

(Symptome einer starken Grippe, Kopf- und Knochenschmerzen,.... Tage nach Beginn der Einnahme von Meerwasser).

Dies sind nur einige wenige Beispiele, die willkürlich ausgewählt wurden, nicht wegen ihrer Bedeutung oder Relevanz. Viele andere Fälle hat der Autor aus verschiedenen Quellen für klinische Fälle zusammengetragen.

Versehentlich kann alles, was keine offensichtliche Bedeutung hat, dazu führen, dass wir mit seinen Symptomen in die Heilungsphase eintreten,... aber Meerwasser hat eine starke Wirkung in diesem Sinne. Es ist nicht ratsam, mit dem Trinken von Meerwasser zu beginnen, ohne sich vorher über die Erkenntnisse von Hamer zu informieren.

Meerwasser wird uns helfen, in die Genesungsphase einzutreten, aber wenn die Krankheit einen emotionalen Ursprung hatte und wir diesen nicht auflösen/überwinden, werden wir, sobald wir aufhören, Meerwasser zu trinken, wahrscheinlich in die Stressphase mit ihren Symptomen zurückkehren.



Hier (am Ende der Seiten) informieren wir über Änderungen in dieser Website.

Copyright & Impressum